Gemeinsam und doch individuell reisen mit Djoser

Eine Reise nach Italien oder Spanien kann man gut selbst organisieren und braucht nicht zwingend eine Reisegruppe, die einen dabei begleitet. Denn in unseren (fast) Nachbarländern ist die Lebensweise und Mentalität doch recht ähnlich wie bei uns und man kann sich meist gut verständigen. Hotels können bequem online gebucht und auch die Anreise oder das Verkehrsmittel vor Ort können vorab schon geplant werden. Schwieriger wird es bei Reisen, die weiter weg gehen sollen und bei denen nicht alle Angebote online sofort einsehbar sind. Auch wenn man das Traditionelle eines Landes abseits der Touristen-Hotspots erleben möchte, braucht man idealerweise Kontakt zu „Locals“, den man meist aber erst aufbaut, wenn man bereits einmal in das entsprechende Land gereist ist.

Unterwegs im Privatjet

Manchmal kann es ganz schnell gehen, dass unerreichbare Wünsche doch Realität werden. So ging es mir zum Beispiel mit dem Wunsch einmal mit einem Privatchat…

Tipps fürs Autoenteisen

In der kalten Jahreszeit passiert es immer wieder, dass man früh zu seinem Auto kommt und die Scheiben vereist sind. Dann sollte man auf keinen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.