2017-01-12 16

Ein Flug nach Amerika kann sich ganz schön in die Länge ziehen. Warum also nicht die Flugzeit und -strecke halbieren und einen Stopover von bis zu sieben Nächten an einer anderen Urlaubsdestination einlegen? Mit Icelandair ist das auf Island möglich. Die Insel hat die perfekte Lage für eine Pause auf dem Weg nach Amerika.

"Mit Icelandair inklusive Stopover auf Island nach Amerika" weiterlesen
Schwefelfelder

Der Große Geysir, auch Stori-Geysir genannt, ist einer der größten Naturdenkmäler Islands und liegt im Heißquellengebiet Haukadalur im südwestlichen Teil der Insel. Da der Geysir zur Route des „Golden Circle“ gehört, wird er täglich von vielen Touristen aufgesucht. Wir waren Mitte Januar dort und mit uns mehr als 100 andere Schaulustige.

"Der große Geysir und Strokkur auf Island" weiterlesen
apotek restaurant 2

Ihr seid demnächst auf Island oder plant auf Island Urlaub zu machen? Dann solltet ihr Restaurant-Besuche lieber nicht zu oft einplanen. Denn das Essen auf Island ist sehr, sehr teuer! Auch Lebensmittel im Supermarkt kosten deutlich mehr als bei uns zu Hause. Wir waren für ein paar Tage auf Island und waren erstaunt, wie teuer Essen doch sein kann.

"Restaurant-Besuch und Supermarkteinkauf in Island" weiterlesen
crafter2craftsmen ishus

Als wir den „Crafter2Craftsmen“ Crafter das erste Mal trafen, machte er sich gerade auf zu seiner Reise quer durch Europa und hatte erst unter 100km auf der Straße verbracht. Damals befand er sich noch auf heimischen Boden, direkt in Hannover und besuchte seinen allerersten Craftsman. Inzwischen sind mehr als zwei Monate vergangen und der Crafter hat bereits gut die Hälfte seiner geplanten Strecke von 42.000 km zurückgelegt. Während der Wintermonate hat das Crafter2Craftsmen Team 15 unterschiedlichste Handwerker kennenlernen dürfen und hat dafür bereits 16 europäische Länder durchquert. Als der Crafter schließlich Island erreichte, wurde es Zeit für uns, ihn erneut zu besuchen und einen weiteren Einblick in das europäische Handwerk zu gewinnen.

"Crafter2Craftsmen: Zu Besuch bei den Kreativen Islands" weiterlesen
hotel lobby iceland

Bei meinem ersten Besuch in Reykjavik sind mir sofort die modernen Hochhäuser im Geschäftsviertel aufgefallen. Entlang der Stadtautobahn reiht sich ein Glaskomplex an den nächsten, jeder von ihnen mit einem ganz eigenen Stil. Einige hundert Meter entfernt findet man auf einmal traditionelle Hausformen, umgeben von Stahlwellblech, um das Gebäude vor rauen Wetter zu schützen. Zwischendurch stehen kleinere Häuser aus Holz oder auch Verwaltungsgebäude aus Stein, von der Ferne sieht man bereits die aus Beton gebaute Hallgrímskirkja. So viele unterschiedliche Gebäudestile machen Reykjavik zu einer einzigartigen Stadt und sorgen für ein abwechslungsreiches Ambiente.

"Reykjavík – hier trifft Modernität auf Tradition" weiterlesen