Gerade in der kühlen Jahreszeit ist ein ausgiebiges Bad eine echte Wohltat. Warmes Wasser, ein angenehmer Duft und entspannte Musik sorgen für eine kleine Auszeit, für die man nicht extra verreisen muss. Bei feuchtkaltem Wetter liebe ich es, mich am Abend bei einem Vollbad wieder aufzuwärmen. Neben klassischem Badeschaumgel werden Badebomben bzw. -kugeln und -perlen sehr gerne genommen, da sie die Haut durch die ölischen Bestandteile schön weich werden lassen. Da fertige Badekugeln leider ziemlich teuer sind, möchte ich euch gerne zeigen, wie man mit wenig Zutaten seine eigenen Badekugeln zubereiten kann:

"Anleitung für Badekugeln, die garantiert gelingen" weiterlesen
Digitaler Wasserregler

In modernen Hotels entdeckt man oft die Trends von morgen. Bei unserem letzten Hotelaufenthalt hatte zwar das Zimmer nicht das neuste Design, doch dafür hielt das Bad eine interessante Neuerung bereit: Die Temperatur des Wassers in der Badewanne stellt man hier digital ein, auch das An- und Abschalten der Wasserzufuhr sind per Knopfdruck bedienbar.

"Entdeckt: Dusche mit digitaler Temperaturregelung" weiterlesen
tabanda-regal-3

Unser Wohnzimmer hatte bis vor kurzem zwar eine Couch, einen großen Esstisch und eine Kommode, doch das gewisse Extra fehlte noch. Dank des Tabanda Dynks Stecksystems – ein Regal, das aus unterschiedlichen Modulen besteht und deshalb individuell zusammengesetzt werden kann – ist unser Wohnraum jetzt richtig gemütlich und ausgefüllt.

"Highlight für jedes Zimmer: Das Tabanda Dynks Steckstystem" weiterlesen
Weihnachten origineller Adventskranz

Wenn der düstere November vorüber geht, fängt allmählich die Weihnachtszeit an. Lichterketten, Weihnachtsbäume, Weihnachtsmärkte und der Duft nach gebrannten Mandeln und Glühwein lassen die Stimmungen der meisten wieder etwas ansteigen. Auch zu Hause möchte man das Weihnachtsgefühl spüren können und dekoriert deshalb so gut es geht die Wohnung mit nostalgischen und gemütlichen Elementen. Dazu gehört natürlich auch der Adventskranz.

"Der Adventskranz – Ursprung und Alternativen zum klassischen Kranz" weiterlesen
wohnen

Da dreht man einmal eine Runde durch ein Einrichtungshaus und schon entdeckt man immer wieder tolle Designermöbel, die man sich gut für die eigene Wohnung vorstellen könnte. Marken wie Stressless haben sich nun auch auf die Wünsche junger Menschen spezialisiert und mit der Tochtermarke Stressless YOU neue, trendige Polstermöbel mit dem bekannten Komfort kreiert. Somit muss man sich nicht mehr zwischen Aussehen und Gemütlichkeit entscheiden, sondern kann beides in einem bekommen.

"Auf der Suche nach den perfekten Möbeln" weiterlesen
IMG_2083

Das Arbeitszimmer in unserer neuen Wohnung hat einen sehr schönen Echtholzboden. Da Holzböden sehr empfindlich sind und man schnell Kratzer und Dellen sieht, muss man sich eine Lösung für das Problem Bürostuhl – Boden überlegen. In Zimmern, die mit Teppich ausgelegt sind, kann man den Bürostuhl ohne Probleme hin und her rollen, macht man dies auf Holzboden (Laminat, Parkett, Echtholz), kann es schnell zu bösen Überraschungen führen.

"Bürostuhl auf Holzboden – Wie lassen sich Kratzer vermeiden?" weiterlesen
2016-06-10 15

Wenn man umzieht und etliche neue Möble braucht, hat man irgendwann keine Lust mehr, durch die einschlägigen Möbelhäuser zu laufen. Unser Problem am Ende war: Alles sieht irgendwie gleich aus und obwohl es nicht wirklich billig ist, besteht es trotzdem nur aus dünnstem Pressholz. Für eine kleine Kommode haben wir uns deshalb bei westwingnow.de umgeschaut.

"Ausprobiert: Möbel Online Shop westwingnow.de" weiterlesen
EVE

Seit ein paar Monaten schon wird mir in Facebook viele Male am Tag die Werbung von EVE angezeigt, der angeblich bequemsten Matratze der Welt. Manchmal ist es dann so, dass ich dank des Werbebudgets solcher Firmen tatsächlich neugierig werde und das Produkt ausprobieren muss. Ist EVE wirklich die bequemste Matratze der Welt? Lohnt sich der Preis von immerhin 600 Euro? Meine ersten 15 Nächte mit EVE:

"Erfahrungbericht/Test: Die ersten Nächte auf der EVE Matratze" weiterlesen
Kueche aufbau

Für unsere neue Wohnung waren wir auf der Suche nach einer schönen, nicht allzu teuren Küche. Neue Küchen bekommt man kaum unter 1.000 EUR und hat man doch mal ein Angebot gefunden, sind sie nur mit günstigen, no-name Elektrogeräten ausgestattet. Hier muss man wahrscheinlich bereits nach 2-3 Jahren wieder Geld investieren, damit alles noch funktioniert.

"Tipps zum Kauf einer gebrauchten Küche" weiterlesen
Haueser

Bei uns steht demnächst ein Wohnungswechsel an. Bei unseren bisherigen Wohnugsbesichtigungen konnte ich bereits eine Menge praktischer Tipps sammeln, wie man ältere Wohnungen günstig und einfach selbst aupeppen kann. Die folgenden Tipps kann man als Mieter anwenden, da sie keine großen Veränderungen an der Wohnung selbst verursachen und man die Wohnung beim Auszug schnell in ihren Urzustand zurücksetzen kann.

"Tipps zur Verschönerung der Wohnung" weiterlesen