Schokoladen-Pistazien-Torte von Dr.Oetker aus Italien

Kategorien Backen, Essenswelt, Süßes
Backmischung Schoko Pistazien Torte (1 von 1)-2

Bei unserem letzten Besuch des Interspars in Bozen lachte uns eine Backmischung von cameo, dem italienischen Dr.Oetker, so sehr an, dass wir sie mit nach Deutschland genommen haben. Für die „Torta Pistacchio e Cioccolato“ braucht man lediglich noch 50g Butter und 300ml Milch, alle anderen Zutaten und sogar die Backform sind schon in der Packung enthalten. Die Torte wird ohne Backen hergestellt, sodass sie innerhalb von 15 Minuten fertig ist.

Mit meinen Italienischkenntnissen aus der Schulzeit konnte ich das Rezept auf der Rückseite der Packung sehr gut verstehen. Wer allerdings schon viele Backmischungen von Dr.Oetker zusammengerührt hat, sollte keine Probleme haben, die Torte anhand der Bilder nachzumachen.

Zunächst wird die Pappform zu einem runden Ring gefaltet, der sich später sehr einfach vom Kuchen entfernen lässt (hier ist die Anleitung sogar auf Englisch). Der Boden besteht aus zerlassener Butter und der einen Fixpackung mit dem Namen „Fondo Torta“. Ihn sollte man mit Hilfe eines Löffels glatt streichen und etwas andrücken. Anschließend werden die beiden Cremes angerührt. Hierzu werden jeweils 150ml Milch mit einem fertig Pulver zu einer festen Masse gerührt.

Wenn beide Cremes fertig sind, hat man die Wahl, wie die Torte am Ende aussehen soll: Entweder streicht man eine Creme an den Rand und die andere in die Mitte oder man teilt die Torte in eine Schokoladen- und eine Pistazienhälfte. Ich entschied mich für die kompliziertere Lösung, die mit ein wenig Feingefühl jedoch ganz gut gelungen ist.

Wie schmeckt die Schokoladen-Pistazien-Torte?

Wir finden sie recht lecker. Der Geschmack ist mit einem Schoko- und Pistazienmousse vergleichbar, der Boden ist knusprig. Die Torte fällt klein aus, sodass man sie zu Zweit innerhalb von drei Tagen schaffen kann. Leider gibt es diese Backmischung nur in Italien, sodass man sie erst wieder nach einer Fahrt ins Nachbarland backen kann. Ihr solltet euch unbedingt einmal die Auswahl von cameo ansehen, die es in eigentlich jedem italienischen Supermarkt gibt. Es gibt viele unbekannte Sorten, die meist etwas bunter und süßer sind als die deutschen Dr.Oetker Backmischungen und mit Hilfe eines Wörterbuchs kann man beim Zubereiten eigentlich kaum etwas falsch machen.

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich bin gerne an verschiedenen Orten und lasse mich von der dortigen Mentalität und Kultur inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.