Wie dekoriere ich Cake Pops?

IMG_0041

Der Teig für Cake Pops ist relativ schnell zubereitet. Das Aufwändigste bei der Herstellung von Cake Pops ist auf jeden Fall das abschließende Dekorieren bzw. Verzieren. Möchte man die Kuchenlollis verschenken, so sollten sie natürlich hübsch aussehen und dem Anlass entsprechend verziert sein.

Ich möchte einige von vielen Dekorationsmöglichkeiten für Cake Pops vorstellen, die ich für meine diesjährigen Weihnachts-Cake-Pops verwendet habe. Für die folgenden 3 Cake Pop Varianten braucht man Kuvertüre, eine Glasur aus Zuckerguss und verschiedene Streuseldekor (z.B bunte Perlen oder Raspelschokolade).

Cake-Pops mit Schokoüberzug und bunten Streuseln

Dafür braucht man ausreichend Zartbitter-, Vollmilch- oder Weiße Schokoladenkuvertüre, Schokostreusel (oder -raspeln) und bunte Streusel, die man in jedem Supermarkt bekommt.

Nachdem die Schokolade geschmolzen ist, kann man den Cake Pop mit Hilfe eines Löffels in Schokolade einhüllen. Ich habe den Minikuchen bewusst nicht komplett in das Schokobad getaucht, da sonst zu viel Schokolade hängen bleiben würde und die Kuvertüre beim Trocknen tropfen würde. Die Streuseldekor sollte erst nach einer kurzen Antrockenzeit (ca. 10 Minuten) auf den Cake Pop gestreut werden, sodass die einzelnen Streusel an der Schokolade haften bleiben, jedoch nicht nach unten fließen und herunterfallen.

Zu dunkler Kuvertüre passen vor allem helle Streusel bzw. weiße Raspelschokolade, weiße Kuvertüre sieht mit dunklen Streuselelementen gut aus. Hier kann man nach Belieben kombinieren und verzieren.

bunte Cake Pops

Cake-Pops mit rotem Guss und Streuseln

Gerade zur Weihnachtszeit passt ein roter Zuckerguss. Dr.Oetker bietet bereits einen fertigen Guss in der Farbe Rot an, der ohne Kochvorgang auf den Teig gegeben werden kann. Einfach kräftig durchkneten und auf den Cake Pop auftragen. Der Guss kann mit einem Messer oder Löffel verteilt werden und trocknet gleichmäßig an. Wichtig ist zu beachten, dass der fertige Zuckerguss schneller als Kuvertüre fest wird und man deshalb bereits nach 2-3 Minuten die Streusel daraufgeben sollte, damit sie sich noch an den Guss anheften können.

Neben dem roten Guss von Dr.Oetker gibt es auch einen rosafarbenen und lilafarbenen Guss, der besonders bei Mädchen gut ankommt.

rote Cake Pops mit Zuckerstreusel

Cake-Pops mit zweifarbiger Schokoglasur

Wer einen Zebrafarbenlook erhalten möchte, der muss die Cake Pops zunächst mit einer dunklen Kuvertüre überziehen und anschließend mit einer hellen Kuvertüre feine Linien darüber gießen. Am besten nimmt man hierfür einen kleinen Löffel, von dem man die Kuvertüre runtertropfen lässt.

Eine weitere Möglichkeit ist die Kombination aus dunkler und heller Kuvertüre, sodass man einen Marmorlook erhält. Hier wieder einen dunklen Guss auftragen und kurz danach weiße Schokolade mit einem Löffel daraufgießen und mit der anderen Schokolade vermischen.

Wie ihr sehen könnt, kann man mit bereits mit wenig Dekoelementen viele unterschiedliche Cake Pops herstellen. Sobald ich weitere Dekorationsmöglichkeiten ausprobiert habe, werde ich sie euch wieder vorstellen.

Black and White Cake Pops_

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

  1. Super genau darauf habe ich gewartet. Das Problem hatte ich immer, es sieht unansehlich aus und die Deko verrutscht immer, jetzt weiß ich warum. Erst etwas antrocknen lassen – mensch – ich bin immer gleich danach rein, Dussel ich. Danke für den Post und die Tipps!
    Liebe Grüße Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.