Die günstigsten Tankstellen auf dem Weg nach Italien

IMG_4530

Ihr plant eure Fahrt in den Urlaub nach Italien und fragt euch gerade, wo und wann man am besten tanken sollte?
Hier unsere Tipps:

In Italien kostet der Sprit zur Zeit wesentlich mehr als in Deutschland oder Österreich. Wir empfehlen deshalb möglichst wenig in Italien zu tanken und lieber in Österreich kurz vor der italienischen Grenze nochmal nachzutanken. Natürlich sollte man von Zuhause aus mit vollem Tank in den Urlaub starten.

Günstige Tankstellen entlang der Brennerautobahn

Befindet man sich auf dem Weg zum Gardasee oder weiter in Richtung Süden auf der Brennerautobahn, empfehlen wir euch, kurz vor dem Ort Brennero (Brenner = Grenze Österreich / Italien) von der Autobahn abzufahren und an einer der vielen Tankstellen an der Brennerlandstraße zu tanken. Direkt neben dem Brenneroutlet gibt es eine Shell Tankstelle, die aber gerade während der Hauptreisezeit oft überfüllt ist. Fährt man eine Ausfahrt eher ab (Matrei am Brenner, da die Ausfahrt bei Nösslach nur über Umwege zur Brennerlandstraße führt), hat man gleich mehrere Tankstellen zur Wahl, die meist sogar noch 1-2 Cent / Liter günstiger sind als die Tankstelle direkt am Brenneroutlet (siehe Karte).

 

Aufgepasst:
Die teuersten Tankstellen sind – wie bei uns in Deutschland auch – direkt an den Autobahnraststätten. In Italien kann hier ein Liter Super schnell einmal zwei Euro kosten. In den Orten am Gardasee oder an verlassenen Tankstellen in den Bergen kostet der Sprit deutlich weniger als direkt an der Autobahn. Deshalb: Vorausdenkend fahren und sich bereits vorab Tankoptionen überlegen. Bleibt einem keine andere Möglichkeit als direkt an der Autobahnraststätte zu tanken, da man sonst stehen bleiben würde, sollte man hier nur viertel bzw. halb voll tanken und den Rest an günstigeren Tankstellen nachfüllen.

Am besten ist natürlich, man tankt direkt vor Italien nochmal in Österreich voll!

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

  1. […] Der Brenner (ital. Brennero) ist die Grenze zwischen Italien und Österreich und der höchste Punkt der Brennerautobahn. Der Ort selbst gehört schon zu Italien, der Brennersee und die Shell Tankstelle kurz vor dem Ort sind noch auf österreichischem Boden. Da in Italien die Spritpreise seit einigen Jahren recht hoch sind, bietet es sich an, hier nochmal vollzutanken. Die Tankstelle direkt vorm Ort Brenner ist dafür perfekt. Alternativtankstellen, die sich auch in unmittelbarer Nähe befinden, haben wir in diesem Artikel bereits vorgestellt. […]

  2. Hallo und danke für die Infos.

    Frage: Kann ich, wenn ich mit der Videomaut unterwegs bin, von der Brennerautobahn abfahren, tanken und wieder auffahren, ohne erneut Maut zahlen zu müssen?

    1. Hallo,
      Je nachdem von welcher Richtung man kommt, zahlt man entweder nichts extra oder einen Euro Sondermaut.
      Von Österreich aus kommend kann man abfahren und kostenlos wieder auf die Autobahn fahren (hier gibt es keine Mautstationen am Brenner).
      Von Italien aus kommend muss man beim Abfahren der Autobahn einen Euro bezahlen (Schranke mit Automat). Das Auffahren auf die Autobahn ist dann wieder kostenlos.

      Lg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.