Wohin an Silvester? Unsere Reiseziele-Tipps

Der Jahreswechsel rückt allmählich wieder näher und so langsam kommt die Frage auf: Was mache ich an Silvester? Viele feiern den Übergang ins neue Jahr traditionell zu Hause mit Freunden oder der Familie, andere haben vielleicht ein Stammlokal, indem sie alljährlich das Silvestermenü einnehmen und den Abend entspannt ausklingen lassen und wieder andere suchen sich ein Reiseziel, sodass sie Silvester ohne Stress und Hektik an einem fremden Ort verbringen können. Wir gehören zu der letzten Gruppe und haben uns bis jetzt immer einen neuen Ort ausgesucht, an dem wir die letzten Stunden im alten Jahr verbracht haben.

Welche Reiseziele sind an Silvester beliebt?
Die beliebtesten Reiseziele für den Jahreswechsel sind je nach Person verschieden. Manchen bevorzugen einen ruhigen Ort, an dem nicht unbedingt eine riesige Silvesterparty steigen muss, sondern an dem man die Aufregung vom alten Jahr einfach vergessen kann und neue Kraft fürs kommende Jahr tanken kann. Es gibt aber auch Leute, die gerade nach der perfekten Silvester-Stimmung und einer möglichst lang andauernden Party suchen. Für die sind kleine Orte auf dem Land keinesfalls zu empfehlen.

Silvester in der Großstadt
Wie gerade geschrieben, ist die Großstadt für Partyliebhaber ideal für Silvester. Sei es nun Berlin, Frankfurt oder Hamburg, unsere Großstädte bieten viele unterschiedliche Silvesterpartys an, an denen einiges mehr als in unseren kleinen Städtchen oder Dörfern geboten wird. Wir waren bereits in Frankfurt und Berlin über Silvester und ich kann bestätigen, hier feiert man auf jeden Fall nicht allein ins neue Jahr. In Berlin gibt es vorm Brandenburger Tor die größte Silvesterfeier Deutschlands – wir sind daran vorbei gefahren und die Masse an Leuten ist einfach wahnsinnig gigantisch. Aber nicht nur am Brandenburger Tor, sondern auch am Fernsehturm oder in der Arena Berlin, direkt an der Spree, sind abwechslungsreiche Parties geplant. Ein Blick in den Party-Katalog von Silvester-Party-Berlin bestätigt: Hier hat man die Qual der Wahl, denn es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Partylocations in unserer Hauptstadt. Egal, für welche Party man sich letztendlich entscheidet, gute Musik und Spaß wird es mit Sicherheit bei jeder Feier in Berlin geben.

Silvester in den Bergen
Wer statt Party einen gemütlichen Silvesterabend mit einem guten Glas Wein und leckerem Essen haben möchte, der kann nach einer Unterkunft in den Bergen schauen. Die Alpenregion ist hierfür sehr beliebt, für Suchende aus dem Norden von Deutschland sind jedoch auch die deutschen Mittelgebirge durchaus interessant für winterliche Tage zum Jahreswechsel. Der Vorteil von Silvesterreisen in die Berge ist der, dass es dort normalerweise schneesicher ist und man somit eine richtige Winterstimmung schaffen kann. Es gibt eine Vielzahl von gemütlichen Hotels, die komplette Silvesterarrangements anbieten. Wer kein Problem hat etwas weiter zu fahren, der sollte unbedingt in der italienischen Alpenregion nach guten Hotels suchen, da die Preise hier meist etwas günstiger sind. Skifahrer können bei einem Silvesterausflug in die Berge sogar an Neujahr ihrem Hobby nachgehen, denn fast alle Alpenorten besitzen ein schönes Skigebiet. Wir waren letztes Jahr in Folgaria, ein italienisches Bergdörfchen mit eigenem Skigebiet. Dort gab es sogar eine Silvesterparty, die von der Gemeinde organisiert war und am Marktplatz mit Musik und Essensständen stattfand. Die Atmosphäre in Folgaria war sehr entspannt und auch unser Hotel sorgte für Gemütlichkeit.

Neujahrestag: in der Nähe von Folgaria

Silvester am Meer
Ein Traum von mir, den ich unbedingt noch erfüllen muss: Silvester an einem warmen Fleck am Meer! Manche mögen sagen, dass sie sich den Jahreswechsel ohne kalte Temperaturen und Schnee nicht vorstellen könnten, ich hätte damit kein Problem 😉 Ziele, die für ein sommerliches Silvester in Frage kommen würden, sind zum Beispiel: Tunesien, Marokko, Ägypten, Kanaren, Thailand oder Dubai. Klar ist, dass man für eine Flugreise über Silvester ein paar Tage mehr einplanen sollte, da sich der Aufwand sonst nicht lohnen würde. Wäre aber auf jeden Fall mal eine willkommene Abwechslung.

Wichtig: Silvester als Reisezeitpunkt ist sehr gefragt. Von daher sollte man sich auf jeden Fall rechtzeitig überlegen, wohin die Reise gehen soll und nicht zu lange mit dem Buchen warten. In der Regel sind die Preise für Hotels oder Flüge aktuell noch günstiger als erst eine Woche vor Silvester. Hotels in den Bergen sind normalerweise sehr schnell ausgebucht und sollten deshalb bereits bis spätestens Oktober gebucht werden. Hotels in größeren Städten können meistens auch noch kurz vorher gebucht werden, da die meisten Leute Silvester lieber im Schnee verbringen wollen. Doch auch für Silvesterparties sollte man möglichst schnell eine Karte kaufen, bevor beliebte Events ausverkauft sind.

Silvester feiern in Berlin
Silvester feiern in Berlin

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.