Spiralbindegerät kaufen?

Kategorien Lifestyle, Technik, Testwelt, Verschiedenes
Spiralbindung

Wer oft Hausarbeiten schreiben muss und diese anschließend in einer ansehnlichen Form abgeben will, hat mit Sicherheit schon eine Spiralbindung ausprobiert. Fast jeder Copyshop bietet Spiralbindungen in allen Variationen – z.B. mit einer Plastik- oder Metallbindung, mit durchsichtiger Folie oder einem farbigen Papier als Deckblatt – an. Der Vorteil einer Spiralbindung ist der, das die Arbeit gleich professioneller wirkt, als wenn man sie nur zusammengetackert abgibt. Normalerweise kostet eine Spiralbindung nicht viel und kann innerhalb weniger Sekunden gemacht werden. Dabei unterscheiden sich jedoch die Preise und Bearbeitungszeiten von Copyshop zu Copyshop.

Zu Beginn seines Studiums sollte man sich überlegen, ob es nicht sogar sinnvoll wäre, einen Spiralbinder für zu Hause zu kaufen. Dadurch kann man die fertigen Arbeiten zu jeder Tageszeit binden, ohne dafür das Haus verlassen zu müssen. In Amazon gibt es bereits Spiralbinder inklusive Plastikspiralen, Folien und bunten Rückblättern für unter 30 EUR. Wir haben solch ein Gerät einmal ausprobiert und möchte hier unsere Erfahrungen mit euch teilen.

Zunächst sieht das Spiralbinden eigentlich recht simpel aus – Blätter reinlegen, lochen und in die Spirale spannen. Doch in Wirklichkeit ist die Arbeit etwas aufwendiger. Günstige Spiralbindegeräte haben den Nachteil, dass sie nur ca. 5 Blätter auf einmal lochen können und das Einfädeln in die Plastikspirale Fingerspitzengefühl erfordert. Das anschließende Ergebnis sieht leider nicht so aus, wie in einem Copyshop: Bei mir waren die Ecken der Blätter ziemlich zerknickt und manche Blätter ragten weiter heraus als andere. Dafür dass es jedoch mein erster Versuch war, fand ich mein Ergebnis jedoch garnicht mal so schlecht. Es war aber auf keinen Fall dafür geeignet, es einem Dozenten vorzulegen. Auf einen zweiten Versuch hatte ich mit meiner nicht so stark ausgeprägten Feinmotorik keine Lust mehr und das Gerät wurde zurückgeschickt.

Deshalb bin ich letztendlich doch zum Bayreuther Copy Shop in die Nürnbergerstraße gefahren, der mir für nur 1,30 EUR pro Arbeit sofort eine Plastikspiralbindung machte, die wesentlich besser aussah als meine eigene. Den günstigen Preis von 1,30 EUR gibt es aber nicht überall. In einem Bamberger Copy Shop verlangen sie dafür 4 EUR, also mehr als das dreifache vom anderen Preis. Außerdem muss man hier auch noch auf die Spiralbindung warten, da sie diese nicht sofort machen.

Spiralbindung

Wer also beginnt zu studieren, sollte zunächst die Preise des Copy Shops in seiner Nähe überprüfen und dann nachrechnen, ob er mit einem etwas hochwertigeren Spiralbindegerät für Zuhause nicht günstiger wegkommt, als jedes Mal zum Kopierladen fahren zu müssen. Teurere Spiralbindegeräte sind nämlich einfacher zu bedienen und haben ein größeres Fassungsvermögen als die günstigen unter ihnen. Für mich als Bayreuther Studenten lohnt sich eine solche Anschaffung allerdings nicht, da der Preis für eine Spiralbindung mehr als akzeptable ist. Kostet eine Spiralbindung jedoch ca. 4 EUR und wird nicht sofort durchgeführt, so ist die Anschaffung eines Spiralbindegeräts in Betracht zu ziehen, wenn man während seiner Studienzeit mehr als 10 Hausarbeiten binden lassen möchte.

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich bin gerne an verschiedenen Orten und lasse mich von der dortigen Mentalität und Kultur inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

1 Gedanke zu „Spiralbindegerät kaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.