Aloe Vera Pflanze von den Kanaren

Kategorien Verschiedenes
Aloe Vera Pflanze Blatt2

Letzten Sommer hat mir jemand eine Aloe Vera Pflanze von den Kanaren – genauer gesagt aus Fuerteventura – mitgebracht. Die Pflanze war zu Beginn eine halbe Hand groß und in einem Minitopf eingepflanzt. Zuhause habe ich sie gleich in einen etwas größeren Topf umgepflanzt und in meinem Zimmer gestellt. In den ersten paar Wochen ist sie etwas gewachsen, anschließend behielt sie eine für den Topf geeignete Größe.

Der Vorteil von Aloe Vera Pflanzen ist die Pflegeleichtigkeit: man muss diese Pflanzen nicht regelmäßig gießen, da sie aus trockenen Gebieten stammen und somit Trockenperioden aushalten können. Schaut die Pflanze doch einmal sehr mitgenommen aus, da man sie sehr lange nicht mehr gegossen hat, so erholt sie sich nach dem Gießen recht schnell und ist nach einigen Tagen robust wie zuvor.

Vor zwei Monaten habe ich meine Pflanze erneut umgetopft, so dass sie noch etwas wachsen kann. Über die Sommermonate kann man die Aloe Vera Pflanze bedenkenlos ins Freie stellen. Ich habe ihr einen sonnigen Platz am Balkon gesucht und innerhalb von wenigen Wochen ist die Pflanze fast um das doppelte gewachsen. Sind die Blätter der Pflanze schön kräftig und groß, kann man einzelne von ihnen abschneiden und ihr Gel im Inneren für die Herstellung von einer Aloe Vera Creme verwenden. Aloe Vera hilft besonders gut bei Sonnenbrand auf der Haut. Wie genau man eine eigene Aloe Vera Creme herstellen kann, könnt ihr hier nachlesen. Da fertige Aloe Vera Cremes recht teuer sind, lohnt es sich, diese selbst herzustellen.

Aloe Vera Pflanze

Hier noch einmal die wichtigsten Fakten zur Aloe Vera Pflanze zusammengefasst:

– Eine Aloe Vera Pflanze wächst bei genügend Platz und Wasser sehr schnell. Wer also eine große Aloe Vera Pflanze haben möchte, sollte sie in einem großen Topf einpflanzen. Möchte man eine eher kleine Pflanze,so sollte man einen mittelgroßen Topf nehmen, die Pflanze wächst, nachdem sie den gesamten Platz ausgeschöpft hat, nicht weiter.

– Die Pflanze ist sehr pflegeleicht: sie braucht nicht regelmäßig Wasser und bevorzugt einen sonnigen Platz.

– Aloe Vera Pflanzen in der Miniausgabe kann man bedenkenlos aus dem Urlaub mitnehmen. Normalerweise sind sie sehr robust und halten die Rückreise ohne Probleme aus.

– Entfernt man ein Blatt von der Aloe Vera Pflanze, so sollte man dieses nah an der Anwachsstelle abschneiden. Der Pflanze schadet dies nicht, sie verschließt die Schnittstelle innerhalb weniger Tage.

Aloe Vera Pflanze Blatt

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich bin gerne an verschiedenen Orten und lasse mich von der dortigen Mentalität und Kultur inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.