Was nehme ich alles mit an den Badesee?

Kategorien Lifestyle, Reisewelt, Verschiedenes
Badesee

Endlich Sommerferien! Endlich kann man sich mal wieder entspannen und den Sommer genießen. Wer nicht in den Urlaub fährt, sondern die freien Tage zu Hause verbringt, hat auch hier genügend Möglichkeiten, wie man die schönen Sonnentage verbringen kann. Ich fahre zum Beispiel gerne an einen Badesee. Doch was genau sollte ich für einen Tag am See mitnehmen? Hier die Grundaustattung für Badeseeurlauber:

1. Decke oder Handtuch zum Drauflegen
Ganz klar, wer sich in die Wiese am See legen möchte, muss eine Auflage mitnehmen. Manchen genügt ein Badehandtuch, andere nehmen eine Picknickdecke mit, die Platz für mehrere Personen bietet. Ich nehme zusätzlich eine Unterlage (z.B. Strandmatte) mit, da die Wiese dicht am Wasser oft feucht ist oder Tiere ihre „natürlichen Abfälle“ hinterlassen.

2. Handtuch zum Abtrocknen
In Deutschland ist es normalerweise selten über 30°C, sodass es sich empfiehlt, ein weiteres Handtuch zum Abtrocknen nach dem Bad einzupacken. Ich wickle mich gerne darin ein und lasse mich so trocknen, andere wechseln ihre Badesachen, wofür man aber auch ein zweites Handtuch benötigt.

3. Ersatzbadekleidung
Manche wechseln die Badekleidung nicht, sondern warten, bis die Sonne sie getrocknet hat. Dennoch sollte ein Erstatz mitgenommen werden. Denn es kann immer sein, dass man wegen einem Zwischenfall (z.B. Gewitter, Arbeit…) schnell weg muss und man keine Zeit hat, seine Badesachen zu trocknen. Auch beugt der Wechsel von nasser Badekleidung Erkältungen vor.

4. Getränke und Essen
Trinken ist im Sommer besonders wichtig. Deshalb sollte man mindestens einen Liter Flüssigkeit mitnehmen. Wenn man ein gekühltes Getränk trinken möchte hat man zwei Möglichkeiten: 1. Man nimmt eine Kühlbox mit, in der alles kalt bleibt oder 2. Man kauft sich am Kiosk (vorausgesetzt der See besitzt eins) ein frisches Getränk. Auch etwas zu essen sollte nicht fehlen. Kekse kann man auch ungekühlt mitnehmen, alles andere sollte in eine Kühlbox.

5. Lektüre oder MP3-Player
Damit es am See nicht langweilig wird, sollte man sich ein Unterhaltungsmittel einpacken. Je nach Vorliebe können dies ein Buch, ein MP3-Player, ein Rätselheft oder Sonstiges sein. Allerdings gilt zu beachten, dass mitgebrachte Sachen beim Baden unbeaufsichtigt sind. Teure Gegenstände sollten deshalb nicht mitgenommen werden.

6. Spielzeug für Kinder
Wer mit Kindern an den See fährt, darf keinesfalls Wasserspielzeug und Spielzeug für außerhalb des Wassers vergessen. Doch meist denken die Kinder schon selbst daran, dass dies auf jeden Fall mit eingepackt wird. Schlauchboote, Wassertiere oder Ballspielzeug sind nur wenige Beispiele dafür.

Und nicht zu vergessen, das Wichtigste: 7. Sonnencreme und Sonnenschirm
Ein Aufenthalt am See ohne Sonnencreme kann böse Folgen haben. Schnell ist der Rücken aufgebrannt, was man leider erst am Abend bemerkt. Das Gesicht ist auch eine beliebte Stelle, die schnell rot wird. Deshalb lieber mehr als zu wenig Sonnencreme benutzen, sodass man nicht als Krebs zurück nach Hause kommt.
Da man nicht die ganze Zeit in der prallen Sonne verbringen kann, sollte außerdem ein Sonnenschirm mitgenommen werden. Denn es kann passieren, dass alle Schattenplätze belegt sind. Der Vorteil beim Sonnenschirm ist der, dass der Schatten individuell ausgerichtet werden kann.

BadeseeNormalerweise sollten die ganzen mitzunehmenden Sachen in eine Tasche + Kühlbox passen. Zur Not muss man eben zweimal vom Auto zum Liegeplatz laufen. Doch schließlich will man ja auch für alles gerüstet sein und bestens versorgt sein 😉

 

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich bin gerne an verschiedenen Orten und lasse mich von der dortigen Mentalität und Kultur inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.