Roadtrip durch Deutschland – eine Routenempfehlung

IMG_3470

Reisen mit dem Auto sind und bleiben weiterhin sehr beliebt. Viele Urlauber, die Angst vorm Fliegen haben oder nicht so viel Geld zu Verfügung haben, bevorzugen eine Reise mit dem eigenen Fahrzeug oder auch mit einem Leihwagen. Wir selbst sind auch schon oft nach Italien, Kroatien oder Österreich gefahren und haben uns dort eine preiswerte Unterkunft gesucht. Doch warum nicht einmal einen Roadtrip quer durchs eigene Land unternehmen? Es gibt so viele Städte und sehenswerte Plätze in Deutschland, von denen man entweder noch nie gehört hat oder sich mit ihnen nie genauer beschäftigt hat.

Für diejenigen, die Interesse an einem Roadtrip quer durch Deutschland haben, habe ich eine Routenempfehlung entworfen, bei der man an vielen tollen Städten und Naturschönheiten vorbeikommt. Wer mit seinem eigenen Auto keinen zusätzlichen Verschleiß und Kilometer ansammeln will, kann online, wie beispielsweise bei billiger-mietwagen.de nach einem günstigen Mietwagen suchen. Welche weiteren Gründe für einen Mietwagen sprechen, könnt ihr hier nachlesen. Im Folgenden findet ihr die Routenübersicht in der Karte dargestellt und die wichtigsten und spannendsten Zwischenstationen während des Roadtrips mit kurzer Beschreibung.

Auf dieser Route werden folgende Ziele angefahren:

Chiemsee Das Bayerische Meer ist der größte See Bayerns und bietet schöne Strände und Ausflugsmöglichkeiten. Empfehlung von uns ist das Lokal Seewirt’s Strandwirt in Übersee – im Sommer kann man direkt am Wasser sitzen.
Bad Tölz Eine typische kleine bayerische Kreisstadt, die ihren ganz eigenen Charme hat.
Garmisch-Partenkirchen Wer die Berge liebt, der sollte unbedingt auf die Zugspitze. Von Garmisch-Partenkirchen ist es nur ein Katzensprung bis zum Gipfel des höchsten Bergs Deutschlands.
Schloss Neuschwanstein Ein absolutes Muss – das Schloss Neuschwanstein, auf dem regelmäßig sogar Massenhochzeiten von Asiaten stattfinden.
Kempten Eine mittelgroße Stadt im Regierungsbezirk Schwaben. Hier kann man gemütlich durch die Stadt bummeln.
Lindau Auch Deutschland hat Anteil am Bodensee. Lindau liegt direkt am Bodensee und hat eine Menge Hotels zum Übernachten.
Stuttgart Hier kann super einkaufen – entweder in der Innenstadt oder in einem Einkaufszentrum. Außerdem bietet es auch eine Menge an Kultur.
Heidelberg Eine der angeblich schönsten Städte Deutschlands. Also nichts wie hin.
Frankfurt Flughafen Hier kann man geführte Flughafenführungen machen und einen Einblick in die Welt des Fraports erhalten. Urlauber, die gerne fliegen, sollten sich ein paar Stunden Zeit nehmen und den Flughafen entdecken.
Frankfurt am Main  Hier kann man die neuste Architektur und Mainhatten bestaunen. Am Römerberg findet man noch historische Gebäude, in der Innenstadt und im Hafengebiet gibt es atemberaubende Neubauten. Mehr Infos gibt es hier.
Münster  Die Stadt mit den meisten Radfahrern. Die Menschen sind freundlich und es gibt viel zu entdecken.
Bremen  Alleine wegen den berühmten Bremer Stadtmusikanten muss man einmal in Bremen gewesen sein.
Hamburg  Hier kann man ins König der Löwen Musical oder das Hafenviertel, die Reeperbahn und andere Stadtteile erkunden.
Sankt-Peter-Ording  Sehr bekannter Ort an der deutschen Nordseeküste. Hier gibt es übrigens die größte Robbenaufzuchtsstation. Einen Hoteltipp für den Ort habe ich hier.
Fehmarn  Hier herrscht immer ein rauer Wind, sodass man hier frische Seeluft und den Duft des Meeres einatmen kann.
Stralsund  Das Aquarium in Stralsund ist riesig und wunderschön, außerdem erreicht man von hier unser nächstes Ziel.
Rügen  Rügen ist eine sehr schöne, große Insel in der Ostsee. Mein Lieblingsort ist Sellin, hier kann man u.a. sehr tolle Ferienwohnungen mieten. Weitere Infos für Rügen gibt es in diesem Bericht.
Berlin  Unsere Bundeshauptstadt gehört auf jeden Fall mit auf die Liste der To-Visit-Städte. Hier kann man quasi alles mögliche machen. Tipps für Berlin gibt es hier und hier.
Potsdam  Das Potsdamer Schloss ist einen Besuch wert.
Leipzig  Die Innenstadt wurde in den letzten Jahren ordentlich erneuert. Außerdem ist der Leipziger Zoo einer der schönsten in Deutschland.
Erfurt  Auch eine sehr hübsche Stadt mit traditionellen Fachwerkhäusern.
Wertheim  Ein kleines Örtchen unweit vom Wertheim Village (diverse Outlet Stores). Hier denkt man, man befindet sich wieder im Mittelalter, da vieles noch gut erhalten ist.
Bamberg  Bamberg als Weltkulturerbestadt hat eine der schönsten Altstädte Deutschlands. Hier kann man übrigens wie in Venedig mit einer Gondel fahren oder eine Schifffahrt mit einem moderneren Boot unternehmen. Wer den besten Ausblick auf Bamberg sucht, sollte hier nachlesen.
Nürnberg  Nürnberg ist vor allem wegen seinem Weihnachtsmarkt bekannt. Hier kann man etliche Museen besuchen oder einkaufen gehen.
Nördlingen  Nördlingen ist fast vollständig von seiner noch erhaltenen Stadtmauer umgeben. Geologen aufgepasst: Das Nördlinger Ries zählt zu den am besten erhaltenen großen Impaktkratern der Erde.
München  Wo findet alljährlich das Oktoberfest auf der Theresienwiese statt? Ganz klar in München – und nicht nur deshalb ist es einen Besuch wert: die Bayerische Tradition kann man nirgends besser erleben als hier in München.

Natürlich gibt es noch viele hundert andere tolle Orte in Deutschland, die einen Besuch wert sind. Dies soll nur als Orientierungshilfe für die Planung eines eigenen Roadtrips durch Deutschland dienen. Wer die Route jedoch wie beschrieben fahren möchte, kann an jedem Punkt einsteigen, da es insgesamt einen geschlossenen Rundreise-Weg ergibt.

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

  1. Hallo Anja,

    Ich hab gerade deinen Artikel gefunden. Wie lange hast du für den Roadtrip ca gebraucht?
    Ich sitze gerade an meiner Planung und überlege noch, wie ich alles unter bekommen 😊

    Danke
    Franzi

    1. Hallo Franzi,
      entschuldige für meine späte Antwort, wir waren mal wieder ein paar Tage unterwegs 😉 Du solltest für die Tour auf jeden Fall mindestens 15 Tage einplanen. Dann kannst du aber nicht jeden Ort besuchen, sondern musst an manchen leider vorbeifahren oder nur eine kurze Pause einlegen. Ideal wäre es, wenn du für jeden Stopp zwischen 1-2 Tagen vor Ort Zeit hättest, d.h. in jeder größeren Stadt solltest du einmal über Nacht bleiben. Wenn du alles näher kennenlernen willst, solltest du dir schon 3-4 Wochen Zeit nehmen, damit es nicht zu stressig wird. Wenn du nicht so lange Zeit hast, kannst du aber auch erstmal einen Roadtrip durch Süddeutschland oder Norddeutschland unternehmen und die gesamte Reise so in kleinere Reisen unterteilen. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, alles Gute für deine Reise! Lg, Anja 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.