Küstenpanorama-Straße zwischen Barcelona und Sitges

Coast Barcelona

Um Barcelona herum gibt es viele tolle Straßen, die die Herzen von Autofans höher schlagen lassen. Nicht nur das Gebirge Montserrat und seine kurvenreichen Routen, sondern auch die Küstenstraße zwischen Sitges und Barcelona lädt dazu ein, viel Spaß mit seinem (Miet)Wagen zu erleben.

Wir haben natürlich beide Touren einmal ausprobiert und waren vor allem von den fantastischen Panoramablicken während der Fahrt von Barcelona nach Sitges beeindruckt. Entlang der Strecke gibt es immer wieder Haltebuchten, von denen aus man die spektakuläre Steilküste bewundern kann. Hier kann man nicht nur super Naturaufnahmen machen, sondern auch optimal das Auto fotografieren – beim Autotest natürlich immer sehr wichtig – oder ein Selfie mit grandiosen Hintergrund von sich schießen.

 

Weiteres Highlight zwischen Barcelona und Sitges ist das kleine Örtchen Garraf: Kaum ein Tourist kennt seine kleine Bucht mit Sandstrand, in der man entspannt ein paar sonnige Stunden verbringen kann. Auch der Ort selbst ist richtig putzig und besitzt ein paar Bars, in denen man eine Erfrischung bekommen kann. Wir haben uns für eine Stunde auf eine Bank direkt am Wasser gesetzt, das Auto konnten wir ca. 100 Meter entfernt auf einem kostenlosen Parkplatz abstellen. Übrigens gibt es an dem Strand zahlreiche große Muscheln 😉

Shell Garraf

Garraf Coast

Wer also ein bisschen mehr als nur Barcelona selbst sehen möchte, der sollte unbedingt in Richtung Sitges fahren und zwar nicht via Autobahn, sondern die Küstenpanorama-Straße nehmen. Die ca. 35 Kilometer lange Straße ist sehr kurvig und führt durch die Küstenfelsen hindurch. Sitges als Ziel ist sehr lohnenswert, da es ein netter Touristenort mit langer Strandpromenade ist und man dort sowohl baden als auch Essen oder einfach spazieren gehen kann. Bei einer Tour nach Sitges ist also nicht nur das Endziel ein Highlight sondern auch die Anreise dorthin mit Zwischenstopp in Garraf.

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.