Sitges – Touristenort unweit von Barcelona

Kategorien Barcelona, Reisewelt, Spanien
IMG_0618-2

Wie immer fahren wir während unserer Reisen viel mit dem Mietwagen herum. Deshalb sind wir bei unserem Barcelona-Aufenthalt auch nicht nur in der Stadt geblieben, sondern haben auch die Umgebung erkundet. Besonders gefallen hat uns der Badeort Sitges, der sich ca. 45 km südlich von Barcelona befindet.

Der Ort mit seinen knapp 30.000 Einwohnern besitzt prächtige Villen aus dem 20. Jahrhundert, die man entlang der drei Kilometer langen Strandpromenade finden kann. Im Gegensatz zu anderen Küstenorten in der Provinz Barcelona, hat Sitges, dank der schönen Strandpromenade und mehreren Hotels entlang der Küste, einen typischen Touristen- und Urlaubsflair. Der Ort wirkt sehr gepflegt und beherbergt anscheinend die etwas Reicheren der Küstenregion. Besonders im Ortsteil Montgavina (direkt hinter der Ortseinfahrt von Barcelona aus kommend auf der rechten Seite) stehen unzählig viele ältere aber auch neu gebaute Privatvillen. Von dort aus hat man übrigens einen super Blick auf den Hafen und Sitges selbst (siehe Foto).

2015-10-18 18.12.50-2

Uns hat der kleine Ort sehr gut gefallen, so gut sogar, dass wir bei unserer nächsten Katalonien-Reise einen Aufenthalt in Sitges in Betracht ziehen werden. Um von Barcelona nach Sitges zu gelangen, kann man entweder die kostenpflichtige Autobahn oder die kurvige Küstenstraße, die mehrere Panoramen bietet, nehmen. In Sitges gibt es einige Restaurants, sodass man auch ohne Halbpension stets etwas zum Essen findet. Ich vermute, dass vor allem im Sommer die Hotels im Ort sehr ausgebucht sind, da der Strand schön feinsandig und breit ist.

Verglichen mit den Orten nordöstlich von Barcelona, wie beispielsweise Vilassar de Mar oder Badalona, ist Sitges eindeutig der schönere Ort: Hier gibt es breite Wege und Straßen und die Strandpromenade verläuft direkt parallel zum Strand. In Vilassar trennt leider die Bahnlinie den Strand von den Straßenkaffees, sodass man nie einen direkten Blick auf das Meer hat. Außerdem sind hier alle Häuser eng aneinander gedrängt, sodass man vor lauter Mauern nicht viel vom Ort selbst sehen kann.

IMG_0623-2

Wer einen Mietwagen zu Verfügung hat, sollte sich Sitges unbedingt einmal anschauen. Er bietet eine tolle Abwechslung zum hektischen Großstadtreiben in Barcelona und lädt zu einem langen Strandspaziergang ein!

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich bin gerne an verschiedenen Orten und lasse mich von der dortigen Mentalität und Kultur inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

1 Gedanke zu „Sitges – Touristenort unweit von Barcelona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.