Wochenmarkt in Mataró in der Provinz Barcelona

IMG_7948

In unserem 5-tägigen Urlaub in der Umgebung von Barcelona durfte natürlich ein Marktbesuch nicht fehlen. In Barcelona selbst gibt es eigentlich täglich in irgendeinem Stadtteil einen Markt, der gerade Produkte für Touristen anbietet. Da es dort mit dem Parken jedoch sehr schlecht aussieht und wir ausschließlich mit dem Auto unterwegs waren, habe ich im Internet nach einem Markt in der Umgebung der Stadt gesucht. Mein Ergebnis: Fast jeder größerer Ort in der Provinz Barcelona hat einen festen Markttag pro Woche.

Wir entschieden uns letztendlich nach Mataró zu fahren, da es dort samstags gleich sechs Märkte zur selben Zeit gibt. Mataró ist deshalb vor allem am Wochenende ein beliebter Touristenort. Natürlich sind wir nicht zu allen sechs Märkten gefahren, sondern haben uns nur einen ausgesucht. Unser Ziel-Markt bot etwa 250 Ständen und befand sich am Pla d’en Boet, ein Platz, der im Westen Matarós, unweit des Ortseingangs von Barcelona aus kommend, liegt. Die Besucher des Marktes waren fast ausschließlich Einheimische, was mir persönlich immer ganz gut gefällt, damit man auch mal das traditionelle Markttreiben miterlebt. Auf dem Markt werden Kleidung, Schuhe, Schmuck, Haushaltsartikel und Lebensmittel wie Käse oder Süßigkeiten angeboten – also genug, damit jeder fündig wird. Ich habe mir gleich drei Schals gekauft, die in Deutschland mehr als das doppelte kosten würden.

Wer mit seinem Partner unterwegs ist, der vielleicht nicht die ganze Zeit mit herumlaufen möchte, der kann eine McDonalds Filiale, die sich nur ca. 100 Meter vom Markt entfernt befindet, als Treffpunkt vereinbaren. So kann Frau shoppen und Mann essen 😉 Parken kann man um den Markt herum an der Straße. Wir haben nach weniger als fünf Minuten einen passenden Parkplatz gefunden. Der Markt hat samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet.

Die anderen fünf Märkte bieten ähnliche Produkte an und sind ebenfalls bis 14 Uhr geöffnet. Ihre Positionen findet ihr auf der folgenden Map:

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.