Gemeinsam und doch individuell reisen mit Djoser

Eine Reise nach Italien oder Spanien kann man gut selbst organisieren und braucht nicht zwingend eine Reisegruppe, die einen dabei begleitet. Denn in unseren (fast) Nachbarländern ist die Lebensweise und Mentalität doch recht ähnlich wie bei uns und man kann sich meist gut verständigen. Hotels können bequem online gebucht und auch die Anreise oder das Verkehrsmittel vor Ort können vorab schon geplant werden. Schwieriger wird es bei Reisen, die weiter weg gehen sollen und bei denen nicht alle Angebote online sofort einsehbar sind. Auch wenn man das Traditionelle eines Landes abseits der Touristen-Hotspots erleben möchte, braucht man idealerweise Kontakt zu „Locals“, den man meist aber erst aufbaut, wenn man bereits einmal in das entsprechende Land gereist ist. Für solche Reisen bieten sich organisierte Reisen optimal an. Denn dann erwartet einen ein perfekt ausgeschmücktes Reiseprogramm mit den spannendsten Zielen und ausgewählten Übernachtungsmöglichkeiten. Ein weiterer Vorteil einer organisierten Reise in ein unbekanntes Land ist der, dass man bei eventuell auftretenden Problemen stets einen Ansprechpartner vor Ort hat, der im Notfall auch dolmetschen kann und man nie auf sich alleine gestellt ist.

Doch was macht eine gut organisierte Gruppenreise aus? Es gibt viele Anbieter für geführte Reisen weltweit, hängengeblieben bin ich allerdings beim Anbieter Djoser. Warum? Weil Djoser ein einzigartiges Konzept verfolgt, nämlich Gruppenreisen mit individueller Flexibilität und Freiheit zu verbinden. Somit profitiert man sowohl von den Vorteilen gemeinschaftlichen Reisens als auch von den Vorteilen der eigenen Entscheidungsfreiheit. Angefangen von der Entscheidung, eine Rundreise mit engstem Naturerlebnis – d.h. Zelten anstelle von Hotels – oder komfortablen Hotels und außergewöhnlichen Unterkünften zu buchen über die tägliche Wahl, Abendessen gemeinsam mit anderen einzunehmen oder auf eigene Faust die regionalen Spezialitäten auszuprobieren. Die Mahlzeiten werden nicht vorab mitgebucht, auch bei den meisten Freizeitangeboten kann man sich entscheiden, ob man sie gemeinsam mit der Gruppe macht oder man sich selbstständig auf Erkundungstour begibt.

Mit einer angenehmen Gruppengröße zwischen ein paar wenigen Teilnehmern bis zu maximal 20 Personen, abhängig von der gewählten Reise, lernt man schnell alle Beteiligten kennen und behält stets den Überblick über die Reisegruppe. Was mir besonders gut an Djoser gefällt: Bevor ich eine Reise buche, sehe ich bereits, welche Personen (Alter, Geschlecht, allein oder zusammen reisend) sich bereits für eine Reise angemeldet haben. So kann man auch gezielt nach Reisen suchen, bei denen beispielsweise hauptsächlich Alleinreisende im ähnlichen Alter teilnehmen, wenn man auf der Suche nach neuen Bekanntschaften ist.

Das Angebot der Gruppenreisen bei Djoser ist wirklich vielfältig, ich habe meine Wunschreise aber schnell gefunden: Rundreise Namibia. Warum? Weil Afrika schon lange auf meiner Wunschliste steht und ich unbedingt einmal eine Safari machen möchte, um die Big Five nicht nur im Zoo sondern auch in freier Natur bewundern zu können. Das Naurerlebnis wird neben der Safari noch durch den Besuch der roten Sanddünen ergänzt und daneben erwartet einen auch ein Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes. Leider fehlt mir nach letztjährigem Umzug und Hausrenovierung aktuell das nötige Geld dafür (es ist verständlich, dass solche Art von Reisen kein Schnäppchen sind), aber ich hoffe sehr, mir den Wunsch bald erfüllen zu können.

Wer sich schon lange danach sehnt, ferne Länder zu erkunden, sich aber nicht traut, eine solche Reise alleine zu organisieren und zu realisieren, sollte unbedingt einmal die über 100 Reisen von Djoser durchschauen. Hier findet sicherlich jeder genau das Passende für sich. Und ich habe noch einen Rabattcode für euch für Djoser: Mit dem Code „DJBLB22“ spart ihr 25 EUR bei Buchung einer Djoser-Reise. Ich wünsche euch viel Spaß für eure anstehenden Reisen, egal ob in der Heimat oder weit weg am anderen Ende der Welt!

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.