Die besten Events und Festivals in Hamburg

Hamburg von oben

Bis jetzt war ich erst einmal in Hamburg. Während meiner 3 Tage im hohen Norden habe ich mir zwar eine Menge angeschaut, doch es gibt noch so viel mehr, was man in Hamburg unternehmen könnte. Gerade mit seinen zahlreichen Events und Festivals hat die Hansestadt beinahe das gesamte Jahr über selbst für Urlauber mit einem knapperen Budget etwas Interessantes zu bieten.

Auch in der kalten Jahreszeit lockt Hamburg Gäste an: Zahlreiche Weihnachtsmärkte, insbesondere der größte seiner Sorte auf dem Hamburger Rathausmarkt, bieten ab Ende November eine kostensparende Alternative, um Hamburg im Winter zu genießen.

Ein anderer Tipp ist der Winterdom. Hier kommen Freunde des traditionellen Volksfests voll und ganz auf ihre Kosten. Jedes Jahr bietet der Hamburger Winterdom einen Monat lang (6. November – 6. Dezember) Unterhaltung und jede Menge Spaß unter freiem Himmel auf dem Heiligengeistfeld. Eine Fülle an verschiedenen Fahrgeschäften sorgt dafür, dass bei den Gästen des größten Volksfestes Norddeutschlands keine Langeweile aufkommt. Zwischen Achterbahnen, Gruselkabinetten, einem Riesenrad und einem Freefall-Tower kann man natürlich auch einfach bei einem Glühwein entspannen. Besonders Interessierte können sich auf der offiziellen Website jedoch auch als Attraktions-Tester für den Winterdom bewerben. Mit mehreren Millionen jährlichen Besuchern steht der Hamburger Dom anderen bekannten deutschen Volksfesten wie dem Münchener Oktoberfest oder den Cannstatter Wasen mittlerweile in nichts mehr nach.

Wer erst gegen Ende des Jahres die Möglichkeit hat, Hamburg zu besuchen, sollte unbedingt einplanen hier Silvester zu feiern. Grandiose Feuerwerke und zahlreiche Neujahrspartys unterschiedlichster Art machen Hamburg jedes Jahr zu einem der besten Orte in Deutschland, um ins neue Jahr zu feiern. Die beste Sicht auf das Feuerwerk im Hafen hat man dabei in der Nähe der Landungsbrücken, sehr beliebt und leicht zu erreichen aber leider auch dementsprechend voll ist der Stintfang etwas oberhalb. Wer ganz nah am Geschehen sein möchte und bereit ist, ein wenig mehr auszugeben, kann auch eine Feuerwerksfahrt auf der Elbe buchen – Hier sind optimale Plätze garantiert.

Hamburg

Da die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Events oftmals weit auseinander liegen, lohnt es sich bei einem längeren Besuch durchaus, einen Mietwagen zu holen. Zu den besten Anbietern gehört unter anderem die Autovermietung Thrifty Hamburg – oftmals kommt man hier günstiger weg als mit öffentlichen Verkehrsmitteln und außerdem spart man sich lästige Wartezeiten. Ich empfehle deshalb, sich vor dem Besuch Hamburgs zu informieren, was man wie erreichen könnte.

Doch nicht nur im Winter, auch im Herbst gibt es tolle Aktionen in Hamburg: Musikfans und Festivalbegeisterten ist wahrscheinlich das jährlich stattfindende Reeperbahnfestival auf dem Spielbudenplatz und in St. Pauli ein Begriff. Als größtes Club-Festival Deutschlands bietet es in erster Linie noch unbekannten Bands und Künstlern die Möglichkeit, sich zu präsentieren und gilt somit als Hotspot für internationale Newcomer. Zwischen dem 23. und 26. September finden im Hamburger Kiez über 400 Konzerte und Partys sowie unterschiedlichste Veranstaltungen rund um die Themen Organisation und Vermarktung in der Musikbranche statt.

Kulturinteressierte Besucher, die sich jedoch mehr für Film und Kino statt für Musik interessieren, sollten sich auf keinen Fall das Hamburger Filmfest zwischen dem 01. und 10. Oktober entgehen lassen. Mit mehr als 140 Neuvorstellungen aus mehr als 40 Ländern gilt es zu Recht als eines der internationalsten Film-Festivals der Welt. Das Filmfestival begeistert Besucher bereits seit 1992 mit einem umfassenden Rahmenprogramm (Diskussionen, Präsentationen, Partys, etc.) und zählte schon Star-Regisseure wie Clint Eastwood, Michael Moore oder Lars von Trier zu seinen Gästen.

Hamburg Jungfernsteg

Ganz egal also ob während des Winters, Sommers oder Herbsts, in Hamburg findet sich stets etwas zu tun. Langweilig wird einem beim Urlaub in der Hauptstadt des Nordens auf keinen Fall!

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.