Tipps zum Tortendekorieren

Kategorien Backen, Essenswelt
Tortenverzierung

Torten sollen ja nicht nur gut schmecken sondern auch optisch Top sein. Damit deine Torte bei der nächsten Hochzeit, dem Geburtstag oder sonst irgendeiner Feier der Blickfänger wird, gibt es hier ein paar Tipps zum Torten verzieren:

1. Tipp: Dekoration mit Sahne
Mit Sahne kann man viele unterschiedliche Designs für eine Torte erzielen. Wichtig hierbei ist es, eine „Sahnespritze“ zu verwenden. Ohne sie kann man die Sahne nicht optimal auf dem Kuchen anordnen und es entstehen nur Sahne-Kleckse ohne jegliche Form. Will man sich das Abfüllen frisch geschlagener Sahne in die Sahnespritze ersparen, kann man auch Sprühsahne benutzen. Hier kann man allerdings nicht exakt dosieren, was bei der Sahnespritze ein wesentlicher Vorteil ist. Sahne als Verzierung eignet sich besonders gut bei Kuchen und Torten, die eine dunkle obere Schicht haben und eher schokoladig statt fruchtig sind. Ist die Oberfläche jedoch hell und langweilig, kann man trotzdem mit Sahne Abhilfe schaffen: es gibt in fast jeden Supermarkt Schoko-Sprühsahne, die eine hellbraune Farbe besitzt. Findet man dies nicht, kann man auch normale Sahne mit Kakao vermischen, sodass man eine dunklere Masse erhält. Auch habe ich schon Sprühsahne mit gelblicher Farbe entdeckt, die nach Eierlikör schmeckt. Hier seht ihr ein klassisches Beispiel für eine helle Torte kombiniert mit Sahnedekoration und Früchten.

 

2. Tipp: Dekoration mit Schokostreuseln, bunten Perlen, Marzipan- oder Schokofiguren
Eine der einfachsten Methoden um einen Kuchen zu dekorieren ist der, bereits fertige Dekoelemente darauf zu geben. Schokostreusel sollte man am besten auf den noch flüssigen Guss streuen, damit diese anschließend nicht einfach abfallen. Mokka-Bohnen (siehe Bild) sind besonders für Torten, die mit Kaffee zubereitet werden, eine einfache Verzierungsmöglichkeit. Bunte Perlen eignen sich sehr gut für Kindertorten, da unsere Kleinen es gerne bunt mögen. Marzipan und Schokofiguren schauen auch sehr schick aus und können einfach auf den fertigen Kuchen gelegt werden. Allerdings sind diese Dekorationen verhältnismäßig teuer. Bei Geburtstagen kann man sehr gut aus Schokozahlen das Alter des Geburtstagskindes und mit Schokobuchstaben einen Glückwunsch auf den Kuchen „schreiben“. Wer also schnell einen Kuchen dekorieren will, kann dies mit diesen Dingen in wenigen Minuten schaffen.
Wieder ein paar Beispiele:

 

Dr.Oetker Modetorte Mousse-au-Cappuccino-Torte

3. Tipp: Dekoration mit Früchten
Für frische Torten und Kuchen, die mit Obst zubereitet werden, kann man mit Früchten eine ansprechende Optik erreichen. Das frische Obst schaut zum Anbeißen lecker aus und symbolisiert den erfrischenden Geschmack des Kuchens. Man kann eigentlich alle Früchte zum Dekorieren verwenden. Bei Bananen und Äpfeln muss man allerdings aufpassen, dass sie nicht ihre natürliche Farbe verlieren und braun werden. Am besten vor dem Belegen etwas mit Zitronensäure einstreichen.
So könnten die Torten dann aussehen:

 

Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten, Torten zu dekorieren. Dies waren jetzt nur die Standardtipps, die man weiter ausbauen kann. Alle 3 Vorschläge kann man natürlich nach Belieben kombinieren, damit einem wirklich eine Torte gelingt, die jeder probieren will, da sie unschlagbar gut aussieht. Und wenn sie dann noch so schmeckt, wie sie dekoriert ist, ist alles bestens.

Wenn ihr gleich mal eine Tortendekoration ausprobieren wollt, habe ich hier zwei sehr gute Rezepte für fruchtig-sahnige Torten: Die Raffaello-Erdbeer-Torte ist gerade im Sommer beliebt und falls es keine Erdbeeren gibt kann man auf die Banana-Split-Torte ausweichen.

Apropos Torte backen – welche Utensilien man für das Backen benötigt, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich bin gerne an verschiedenen Orten und lasse mich von der dortigen Mentalität und Kultur inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

1 Gedanke zu „Tipps zum Tortendekorieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.