Hotel übers Internet buchen – das muss man beachten

Hotel Higueron

Wenn wir verreisen und eine Unterkunft suchen, dann haben wir sie bis jetzt immer erfolgreich im Internet gefunden. Nach mehrjähriger Onlinebucherfahrung wissen wir, worauf man achten muss, damit das ausgewählte Hotel auch wirklich den Vorstellungen entspricht und dazu noch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweist. Für diejenigen, die zum ersten Mal online eine Hotelübernachtung buchen möchten oder mit dieser Buchungsform noch nicht so vertraut sind, habe ich im Folgenden die wichtigsten Punkte für eine Hotelbuchung übers Internet kurz zusammengefasst.

1. Voraussetzung: Kreditkarte
Bei vielen Buchungsplattformen wird beim Bezahlvorgang eine Kreditkarte benötigt. Dies gibt dem Hotelier die Garantie, dass hinter der Reservierung auch tatsächlich ein interessierter Gast steckt. Wer noch keine Kreditkarte hat, kann sich beispielsweise bei Kreditkartebilliger über die verschiedenen Kreditkarten und -konditionen informieren. Zwar gibt es wenige Anbieter, die Hotelreservierungen auch ohne Kreditkarte ermöglichen, allerdings ist der Buchungsvorgang mit einer solchen Karte wesentlich schneller und unkomplizierter.

2. Hotelpreise vergleichen
Wie beim Kauf eines Autos gilt auch bei einer Hotelbuchung: Preise vergleichen. Denn ein Hotel wird nicht nur von einem Anbieter angeboten, sondern von vielen verschiedenen. Die Preise von diesen können teilweise bis zu 80 EUR pro Nacht voneinander abweichen. Am besten sucht man ein Hotel über eine Vergleichsplattform wie zum Beispiel Trivago oder Kayak und sieht sofort den günstigsten Preis.

3. Bewertungen lesen
Anbieter-Hotelbildern sollte man niemals zu 100 Prozent vertrauen, denn diese zeigen auch nur das, was man vom Hotel zeigen möchte. Sie können leicht bearbeitet und verschönert werden und das Hotel aus nur bestimmten Perspektiven präsentieren, so dass es oft schöner aussieht, als es tatsächlich ist. Deshalb rate ich dringend, Hotelbilder und -bewertungen auf Tripadvisor oder Holidaycheck zu lesen. Doch Vorsicht: ist ein Hotel ausschließlich positiv bewertet, kann es sein, dass es sich hier um gefälschte Bewertungen handelt. Besteht ein solcher Verdacht, so sollte man das Hotel am besten noch auf anderen Seiten überprüfen und auch die hoteleigene Homepage einmal unter die Lupe nehmen.

4. Reisebedingungen beachten
Vor Abschluss einer Buchung sollte man die Bedingungen beachten. Ist die Hotelbuchung kostenlos stornierbar und falls ja, bis zu welchem Tag? Ist Frühstück im Preis inklusive oder kostet es einen Aufpreis? Muss ich für den Parkplatz am Hotel zusätzlich etwas bezahlen? Dies sind einige Fragen, die man vorher klären sollte. Weiß man darüber Bescheid, kann man seine Reservierung oder Buchung beruhigt abschließen.

5. Nach Aufenthalt selbst Bewertung schreiben
Wenn man von seiner Hotelübernachtung zurückkommt, kann man kurz die positiven und auch negativen Aspekte des Hotels auf einem Bewertungsportal nennen. Somit hilft man anderen Urlaubern, die wie man selbst, auf der Suche nach guten Hotelangeboten sind.

Ich habe bisher noch nie ein Hotel gebucht, das mich vollkommen enttäuscht hat. Ich habe vorher dank der Bewertungen immer gewusst, was mich erwartet und was mögliche Kritikpunkte einer Unterkunft sind. Auch über die Bezahlvorgänge kann ich nur Positives berichten. Am besten bleibt man bei den bekannten großen Onlineportalen, sodass man niemals ein schwarzes Schaf der Hotelvergleichsseiten erwischt.

 

 

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

  1. zu Punkt 3. Bewertungen

    Für mich sind Gästefotos noch ein weiterer wichtiger Punkt. Sie geben oftmals einen anderen Einblick, als der HOtelbetreiber mit seinen optimal abestimmten Bildern. Auf einmal wirkt der Pool oder das Zimmer nicht mehr so geräumig.

    Natürlich darf man sich nicht von den typischen Dauernörglern irritieren lassen. Es gibt immer eine Kleinigkeit an der man sich aufhängen kann.

    Gästefotos und die Bewertungen kombiniert geben mir einen optimalen Eindruck von der Unterkunft

  2. Super Beitrag, vielen Dank! Ich habe mit meiner Frau auch schon über das Thema Hotel buchen gesprochen, da wir es beide sehr interessant finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.