Nebensonnen und Halobögen – kurze Erklärung

Kategorien Verschiedenes
Nebensonne und Halobogen

Letztes Wochenende fiel uns am Himmel eine „zweite Sonne“ und eine Art kleiner Regenbogen auf obwohl es nicht regnete. Wir vermuteten, dass es sich hierbei um optische Täuschungen handelte, die durch Sonnenstrahlen entstanden sind. Damit lagen wir gar nicht mal so falsch: das Phänomen, das wir entdeckten, bezeichnet man in der Fachsprache als Nebensonnen und Halobögen.

Wie entstehen Haloerscheinungen?

Für das Phänomen Halobögen sind Eiskristalle verantwortlich, an denen Sonnenlicht reflektiert und gebrochen wird. Je nach Form und Art dieser Kristalle entstehen verschiedene Haloerscheinungen.

Nebensonnen existieren nur, wenn die Eiskristalle eine bestimmte Prismenform haben. Sind sie sichtbar, so findet man sie immer horizontal in einem Abstand von ungefähr 22 Winkelgraden neben der Sonne. Es kann auch vorkommen, dass zwei Nebensonnen gleichzeitig erkennbar sind (links und rechts der Sonne), dies ist aber nur der Fall, wenn auf beiden Seiten neben der Sonne Schleierwolken mit prismengeformten Eiskristallen vorhanden sind.

Sogenannte Zirkumzenitalbögen, die eine andere Form von Haloerscheinungen sind, entstehen auf die gleiche Weise wie Nebensonnen. Solch ein Bogen trägt die Farben des Regenbogens und steht hoch über der Sonne, d.h. fast senkrecht über den Betrachter. Bei ausreichenden Cirruswolken kann er die Größe eines Viertelkreises und sogar mehr erreichen. Zirkumzenitalbögen können nur entstehen, wenn die Sonne nicht höher als 32 Grad über dem Horizont steht.

 Rückblick auf vermehrte Haloerscheinungen

Am 30. Januar 2014 konnte man über dem Fichtelberg viele verschiedene Halophänomene beobachten. Am 01. November 2014 gab es ebenfalls eine Großzahl an Haloerscheinungen, wie beispielsweise über Bamberg oder dem Schwarzwald.

Solltet ihr das nächste Mal auch merkwürdige Lichtereignisse im Himmel bewundern können, so wisst ihr nun immerhin, um was es sich hierbei handelt 😉
Tolle Aufnahmen zu dem Phänomen gibt es hier.

Nebensonne und HalobogenFoto: ankakay, “wispy sundog” Some rights reserved. (Quelle: www.piqs.de)

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich bin gerne an verschiedenen Orten und lasse mich von der dortigen Mentalität und Kultur inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.