Ein Spaziergang im Schnee ist schön, doch noch schöner ist es, abseits von Wegen durch Tiefschnee zu wandern. Mit Schneeschuhen ist das einfach möglich ohne dabei im Schnee zu versinken. Mittlerweile gibt es viele geführte Schneeschuhwanderungen, die je nach Dauer auch für Menschen ohne Kondition geeignet sind. Neben Schneeschuhen, die man sich inzwischen in fast allen Schneeregionen leihen kann, benötigt man lediglich zwei Skistöcke und wasserfeste Kleidung.

"Schneeschuhwanderung im Fichtelgebirge" weiterlesen

Um Skifahren zu können oder einfach nur im Schnee spazieren zu gehen, muss man nicht immer unbedingt in die Alpen fahren. Je nach Wetterlage gibt es auch in Teilen Deutschlands wunderschöne Winterlandschaften. Das Fichtelgebirge, das man von Bayreuth aus nach etwa 20 Minuten Fahrzeit erreicht, ist eine davon: Berge von bis zu 1.050 Metern Höhe, Skipisten mit Flutlicht, Rundwanderwege und etliche Loipen laden hier zu winterlichen Spaß ein.

"Skifahren im Fichtelgebirge" weiterlesen
2017-05-27 13

Ein beliebtes Ausflugsziel im Fichtelgebirge ist der Weißenstädter See. Mit einer Gesamtfläche von 48 Hektar ist er der größte See der Region und bietet ein schönes Panorama auf den Waldstein und den Schneeberg, den höchsten Berg Nordbayerns. Was man am und auf dem See alles unternehmen kann, möchten wir euch im Folgenden vorstellen.

"Ausflugstipp: Weißenstädter See im Fichtelgebirge" weiterlesen