Virtuelle Reisen mit VR: Was kann der Online Trend?

An ferne Orte zu reisen und in neue Kulturen einzutauchen, ist für die meisten Deutschen ein großer Traum. Auf den Jahresurlaub wird daher monatelang gespart, das Reisebudget bleibt für viele trotzdem relativ gering. Wem das Geld oder die Zeit für eine ausgiebige Urlaubsreise fehlt, der kann heutzutage auch auf virtuelle Reisen umsteigen und sich dank der VR-Technologie in Sekundenschnelle an andere Orte beamen. Aber ersetzt der neue Trend von virtuellen Reisen wirklich den Urlaub am Meer oder in der Großstadt?

Naturspektakel mit National Geographic

Das Magazin National Geographic hat einen spannenden YouTube-Kanal, auf dem zahlreiche atemberaubende und informative Videos bereitstehen. Eine VR-Playlist mit über 50 Videos nimmt User auf besondere Reisen mit. Die 360-Grad-Videos können entweder auf dem Smartphone oder mit einer VR-Brille genossen werden und geben den Zuschauern das Gefühl, mittendrin zu sein. Idealerweise nutzt man natürlich ein VR-Headset, um den vollen Effekt zu erlangen. Zur Auswahl stehen ganz besondere Orte und Momente, die man bei einer normalen Reise wohl selten erleben würde. So kann man mit der VR-Brille einem Tigerhai auf den Bahamas begegnen, Pinguine in der Antarktis beobachten oder auf die höchsten Bäume der Welt in einem kalifornischen Nationalpark klettern. Durch die 360-Grad-Aufnahmen können Zuschauer den Kopf in beide Richtungen bewegen und damit den Bildausschnitt selbst steuern. So fühlt man sich tatsächlich, als wäre man direkt vor Ort.

Reisen aus der Vogelperspektive mit AirPano VR

Das russische Produktionsstudio AirPano hat mit seinen Videos bereits Millionen Menschen begeistern können. Auf YouTube stellen die Reisefanatiker hunderte VR-Videos zur Verfügung, auf denen die interessantesten Ecken der Welt festgehalten wurden. Die meisten Videos zeigen Orte aus der Vogelperspektive und vermitteln dem Publikum den Eindruck, über die Regionen zu fliegen. Zur Auswahl stehen abgelegene Inseln in Indonesien und Eisberge in Island, aber auch Großstädte wie Tokio oder London. Die Videos dauern im Durchschnitt etwa fünf Minuten, man kann also innerhalb kürzester Zeit über den gesamten Globus reisen. Die besondere Perspektive macht den Reiz an AirPano VR aus, denn mit den Videos kann man sogar seine eigene Heimatstadt ganz neu entdecken.

Nature Treks VR mit Oculus Rift

Neben den kostenlosen Videos auf YouTube und anderen Streaming-Plattformen, stellen auch viele Hersteller der VR-Headsets eigene virtuelle Reisen zur Verfügung. Ein besonders gelungenes Erlebnis bietet Nature Treks VR, das derzeit online um 9,90 Euro angeboten wird. Im Spiel können neun verschiedene Regionen erkundet werden, die durch ihre Farbenpracht brillieren. Der User kann dabei das Wetter und die Tageszeit steuern und damit die Stimmung auf der Tour verändern. Lust auf einen entspannenden Spaziergang durch den regnerischen Wald? Kein Problem! Blauer Himmel und Sonnenschein? Nur einen Knopfdruck entfernt! Dazu kann man auf der virtuellen Reise zahlreiche Tiere kennenlernen und ihnen ganz nahe kommen. Wer schon immer einmal einen Elefanten aus der Nähe sehen oder mit einem Wal schwimmen wollte, ist hier genau richtig.

Ersetzen VR-Reisen wirklich den Urlaub?

Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um mit dem VR-Headset am Kopf in die Ferne zu reisen. Aber ersetzt der virtuelle Trip wirklich den Urlaub am Meer oder die Wanderung durch den Regenwald? Klare Antwort: Nein! VR-Reisen sind sicherlich kein Ersatz für das Erkunden von fremden Ländern oder Kulturen, kann jedoch eine Alternative bieten, die hin und wieder Spaß macht. Wen kurzzeitig das Reisefieber überkommt, obwohl in der Geldbörse gähnende Leere herrscht oder die nächsten freien Tage noch einige Monate entfernt sind, kann mit seiner VR-Brille zumindest kurz aus dem Alltag aussteigen und sich an ferne Orte beamen. Dazu ist das virtuelle Reisen umweltfreundlich und bietet Perspektiven, die man selbst nie sehen könnte. Online Alternativen gibt es mittlerweile für viele Bereiche des Lebens. Diese versuchen meist nicht, die Erlebnisse im echten Leben zu ersetzen, sondern das Angebot für Vielbeschäftigte zu erweitern. So kann man mittlerweile eine Weinverkostung per Stream abhalten oder sogar den Online Kochkurs in der eigenen Küche veranstalten. Wer ein Online Casino besucht, kann ebenfalls per Live Stream mit einem echten Croupier verbunden werden. Im Live Casino stehen Tischspiele wie Roulette und Blackjack zur Verfügung, dazu kann man wie in der landbasierten Spielbank mit dem Dealer interagieren. Die Vergleichsplattform casinos.de hat dazu die besten deutschen Live Dealer Casinos aufgespürt und getestet.

Auch das Sportprogramm gibt es mittlerweile im Stream. Viele Yoga- oder Pilates-Studios bieten ihre Stunden sowohl vor Ort als auch online an. Hat man gerade wenig Zeit, nimmt man einfach virtuell aus den eigenen vier Wänden teil.

VR-Reisen bieten eine tolle Entspannungsmöglichkeit für Zwischendurch und können den Alltagstrott aufbrechen. Wer in der Mittagspause einmal in die Antarktis oder auf eine verlassene Insel in Indonesien reisen möchte, setzt sich einfach das Headset auf und ist direkt mittendrin!

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.