Adventskalender zum Selbstbefüllen

Wer auf der Suche nach leeren Adventskalendern ist, die man selbst befüllen möchte, muss sich zunächst ein paar Gedanken über den Inhalt dazu machen. Wie groß sind die Inhalte, die verpackt werden sollen? Haben sie alle eine ähnliche Größe und Form oder sind sie sehr unterschiedlich? Sind die einzelnen Teile eher leicht oder schwer? Sollen sie in Stoff, Tüten oder festen Boxen verpackt werden? Gehen sie leicht kaputt oder sind sie eher robust?

Je nachdem wie man die Fragen beantwortet, gibt es eine Menge Adventskalender zum Selberbefüllen, die für einen geeignet sind. Im Folgenden möchte ich einige der schönsten und kreativsten leeren Adventskalender vorstellen, die man bequem über das Internet bestellen kann.

1. Stoffschneemann zum Befüllen

Für nur 11,90 EUR gibt es diesen netten Schneemann, der mit Stoffbeuteln bestückt ist. Er ist gut geeignet für kleine und leichte Geschenke (z.B. Süßigkeiten oder Schmuck), da die Aufhängeschnur nur ein geringes Gewicht halten kann. Hier gehts zum Schneemann Adventskalender.

2. Adventskalender-Eulen zum Befüllen

Eulen sind auch in diesem Jahr noch der absolute Trend. Warum also nicht einen Eulen-Adventskalender verschenken? Mit diesem Set kann man die Eulen nach Belieben verkleiden und dekorieren. Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen, sowohl beim Tütenbasteln als auch beim Befüllen. Hier gehts zum DIY Eulen Adventskalender-Set.

3. 24 Adventsboxen zum Befüllen

Wer die Adventsgeschenke lieber einzeln verschenken möchte oder sie in einem großen Karton kunterbunt gemischt aufbewahren will, kann sich dieses hübsche Boxenset bestellen. Mir gefällt besonders das weihnachtliche Design und die süßen Zahlensticker, damit man weiß, wann man welche Box öffnen darf. Die Größe reicht auch für etwas größere Süßigkeiten und das Gewicht der Geschenke spielen hierbei keine große Rolle. Hier gehts zum Boxenset.

Übrigens: Wer auch große Geschenke verpacken will und die Boxen sehr schick findet, kann auch die 24 Weihnachtstüten im gleichen Design bestellen.

4. Holz Weihnachtsbaum zum Befüllen

Holz Weihnachtsbaum AdventskalenderWer einen stabileren Adventskalender zum Befüllen sucht, der sollte einen aus Holz kaufen. Den Holzkalender in Weihnachtsbaumform finde ich optisch sehr gelungen. Die einzelnen Fächer sind allerdings recht klein (Ü-Ei Größe), aber man kann zur Not auch einen Gutscheinzettel für das eigentliche größere Geschenk hineinlegen. Der Vorteil eines Holzadventskalenders ist der, dass dieser auch im nächsten Jahr wieder verwendet werden kann. Hier gehts zum Holz Weihnachtsbaum.

5. Gestapelter Holzadventskalender

Holz Adventskalender

Ein etwas anderer Adventskalender, der jeden Blick auf sich wirft. Die einzelnen Boxen sind aufeinander gestapelt und können befüllt werden. Die Größe ist wieder sehr klein, doch Süßigkeiten oder Gutscheine passen auf jeden Fall hinein. Hier gehts zum originellen Holzadventskalender.

6. Socken Adventskalender für größere Geschenke

große Socken Adventskalender

Für diejenigen, die größere Geschenke bis zu einer Größe von 18x20cm verschenken, wie beispielsweise Kosmetikartikel oder Obst, der kann seine einzelnen Teile in den Adventskalender mit extra großen Socken verpacken. Die Socken hängen an einer Schnur, die man quer durch das Zimmer aufhängen kann und ihm somit ein weihnachtliches Flair verleiht. Den Kalender gibt es bereits ab ca. 10 EUR. Hier gehts zum Extra große Socken Adventskalender.

Natürlich kann man auch selber Verpackungen für die Geschenke basteln. Ich habe vor einigen Jahren beispielsweise einen großen Karton mit Weihnachtspapier umklebt und darin 24 mit Geschenkpapier umwickelte Pakete hineingelegt.

P.S. Wem das Basteln zu aufwendig ist, kann auch einen originellen, fertigen Adventskalender bestellen, der nicht mit Schokolade gefüllt ist. Welche es alle gibt, könnt ihr in diesem Artikel lesen.

Fotos: amazon.de

Reisen ist meine Leidenschaft. Ich lasse mich gerne von verschiedenen Mentalitäten und Kulturen inspirieren. Egal ob Autoreisen oder mit dem Flugzeug, für mich ist bereits der Weg zum Urlaubsziel Teil der Reise. Zuhause unterhalte ich gerne unseren Hund oder probiere neue Rezepte in der Küche aus. Hier schreibe ich über alles, was mir im Leben begegnet und wovon ich begeistert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.