Gibt es ein besseres Gefühl als emissionsfrei durch die Berge Mallorcas zu fahren? Ohne schlechtes Gewissen, die Umwelt zu belasten, doch gleichzeitig die Möglichkeit, sich die atemberaubende Landschaft anzusehen und anhalten zu können, wo immer man möchte? Wir waren vor einigen Tagen mit dem überarbeiteten e-Golf unterwegs, um uns von der gesteigerten Reichweite überzeugen zu lassen.

Weiterlesen "Der neue e-Golf mit mehr Reichweite"

Andalusien ist die am südlichst gelegene autonome Gemeinschaft Spaniens. Mit einer Fläche von 87.268 km² und einer hohen Sonnenaktivität lockt die Region jährlich zahlreiche Touristen zu sich. Der größte Flughafen Andalusiens befindet sich in Malaga an der Costa del Sol. Windsurfer reisen gerne an die Costa de la Luz, da es hier sehr hohe Wellen gibt. Wer einen Urlaub in Andalusien plant, sollte sich vorab über das dortige Klima informieren, damit er auch die passende Jahreszeit für sich zum Reisen findet:

Weiterlesen "Klima in Andalusien"

Mallorca ist und bleibt eine der beliebtesten Urlaubsinseln der Deutschen. Von vielen deutschen Flughäfen aus erreicht man die größte Insel der Balearen in nur zwei Stunden. Wer kein Spanisch spricht, wird sich auf Mallorca trotzdem zurecht finden: Viele Einheimische sprechen hier Deutsch und auch am Flughafen ist alles auf Deutsch (neben Englisch und Spanisch) beschriftet. Die Insel hat viele Facetten, sodass sie sowohl für Erholungssuchende, als auch Partyfans oder Wanderer geeignet ist. Welche Region von welcher Landschaft geprägt ist und für welchen Urlaubstyp sie jeweils gut geeignet ist, möchten wir euch im Folgenden kurz vorstellen:

Weiterlesen "Wohin auf Mallorca? Die Regionen im Überblick"

Ein Flug nach Amerika kann sich ganz schön in die Länge ziehen. Warum also nicht die Flugzeit und -strecke halbieren und einen Stopover von bis zu sieben Nächten an einer anderen Urlaubsdestination einlegen? Mit Icelandair ist das auf Island möglich. Die Insel hat die perfekte Lage für eine Pause auf dem Weg nach Amerika.

Weiterlesen "Mit Icelandair inklusive Stopover auf Island nach Amerika"

Inzwischen gibt es in Deutschland mehr als ein Dutzend Baumwipfelpfade. Hier kann man inmitten der Natur oder genauer gesagt in Augenhöhe mit den Baumkronen auf Holzwegen spazieren gehen. Highlight ist meist ein Holzturm, bei dem es nochmal um mehrere Meter nach oben geht und man am höchsten Punkt einen beeindruckenden Ausblick auf das Waldareal und die Umgebung hat. Vor einiger Zeit habe ich den Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald besucht, der mit einer Gesamtlänge von 1.300 Metern zu den längsten Baumwipfelpfaden der Welt gehört.

Weiterlesen "Ausprobiert: Baumwipfelpfad im Bayerischen Wald"

Je nachdem in welcher Region in Frankreich man Urlaub machen möchte, bietet es sich an, mit dem Auto oder per Flugzeug zu verreisen. Nach Paris kann man auch den TGV (vergleichbar mit unserem ICE) nehmen. Egal wie man ins Nachbarland reist, Frankreich besitzt viele unterschiedliche Facetten, die einen Besuch wert sind. Ob Meer und Strände, Hochgebirge und Passstraßen oder romantische Städte mit viel Charme, in Frankreich findet jeder die passende Region für seinen Geschmack.

Weiterlesen "Lust auf Frankreich? Reisetipps für den Urlaub im Nachbarland"

Bamberg sollte jeder einmal gesehen haben. Wenn man durch die engen Gässchen der Altstadt flaniert, hat man fast das Gefühl im Mittelalter gelandet zu sein. Vereinzelt stehen moderne Häuser, die sich stark vom traditionellen Baustil unterscheiden und einen zurück in die Gegenwart bringen. Hier eine Übersicht über die Orte, die man in Bamberg nicht verpassen sollte:

Weiterlesen "Ausflug nach Bamberg: Die Top Sehenswürdigkeiten"

Der Große Geysir, auch Stori-Geysir genannt, ist einer der größten Naturdenkmäler Islands und liegt im Heißquellengebiet Haukadalur im südwestlichen Teil der Insel. Da der Geysir zur Route des „Golden Circle“ gehört, wird er täglich von vielen Touristen aufgesucht. Wir waren Mitte Januar dort und mit uns mehr als 100 andere Schaulustige.

Weiterlesen "Der große Geysir und Strokkur auf Island"